HANTEN Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG
Carl-Theodor-Straße 1, 40213 Düsseldorf

Insolvenzgeld

Die Geltendmachung der Arbeitnehmeransprüche im vorläufigen Insolvenzverfahren ist eines der wichtigsten Themen, um den Geschäftsbetrieb reibungslos aufrecht zu erhalten und dem Unternehmen somit eine Chance zur Sanierung zu geben.

Mit unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen, dem Insolvenzverwalter, dem Sachwalter und dem Unternehmen in der Eigenverwaltung, kompetent und zuverlässig zur Seite.

Unsere Leistungen:

  • Zusammenstellung aller erforderlichen Unterlagen und Daten zur Einleitung einer Insolvenzgeldvorfinanzierung
  • Betreuung und Einarbeitung der Personalabteilungen (wenn gewünscht auch vor Ort) in die Besonderheiten im Insolvenzgeldzeitraum im Rahmen der Lohnabrechnungen
  • Überprüfung der insolvenzgeldfähigen Ansprüche
  • Kommunikation / Korrespondenz mit der Bundesagentur für Arbeit
  • Erstellung der Insolvenzgeldbescheinigungen
  • Unterstützung der Personalabteilung bei der Beantwortung von Rückfragen der Arbeitnehmer (sowohl hinsichtlich individueller Sachverhalte als auch allgemeiner Art wie Musteranschreiben, Info-Serienbriefe für Arbeitnehmer usw.)
  • Ansprechpartner der Personalabteilung hinsichtlich der Handhabung des komplexen Zusammenspiels der Themen Lohnsteuer, Sozialversicherung und Insolvenzgeld
  • Beratung im Hinblick auf die programmtechnische Umsetzung der steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten
  • Erstellung der Lohnsteueranmeldungen
  • Hilfe und Unterstützung bei der ordnungsgemäßen Umsetzung des § 55 Abs. 4 InsO
  • Übernahme von Korrespondenzen mit der Finanzverwaltung
  • Erstellung von Lohnsteuerbescheinigungen / Sozialversicherungsmeldungen
  • Beratung und Durchführung von Parallelabrechnungen
  • Begleitung vor Ort (Arbeitnehmerversammlungen oä.)

An dieser Stelle möchten wir Sie auch nochmal auf unser Leistungsspektrum „steuerliche Beratung im Insolvenzverfahren“ hinweisen.